TweakPC


Grafikkarten: Markteinbruch in den kommenden Wochen?

Dienstag, 10. Jul. 2018 10:07 - [ar] - Quelle: digitimes.com

Aufgrund voller Lager und ausbleibenden Bestellungen der Kryptominer sollen die Preise für Grafikkarten in den kommenden Wochen rapide sinken.

Der Grafikkarten-Markt für Consumer-Modelle soll nach dem monatelangem, anhaltendem Hoch in den kommenden Wochen deutlich einbrechen. Der Kryptomining-Boom für Grafikkarten scheint vorerst beendet zu sein und die Lager der Grafikkartenhersteller sind angeblich gut gefüllt. Erwartet wird, dass in den kommenden Wochen nicht nur der Gebrauchtmarkt mit Mining-Modellen überschwemmt wird, sondern auch, dass die Preise der neuen Grafikkarten erheblich fallen werden.

Darüber hinaus soll Nvidia kurz vor der Markteinführung einer neuen GeForce-Generation, der Turing-Familie, stehen. Bedingt durch die hohen Lagerbestände könnte sich der Release der GTX-1100-Modelle allerdings auch bis in den Herbst hineinziehen um die bereits erhältlichen GTX-1000-Grafikkarten noch abzuverkaufen.

Spätestens zum Weihnachtsgeschäft dürften die neuen Grafikkarten von Nvidia dann aber im Handel erhältlich sein.


(Bild: Nvidia GeForce GTX 1070 Ti)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved