TweakPC


Overwatch-Skin bringt 10 Millionen ein – Betrag komplett gespendet

Dienstag, 10. Jul. 2018 13:26 - [tj] - Quelle: playoverwatch.com

Kosmetische Gegenstände entwickeln sich immer mehr zur Monetarisierungsquelle Nummer 1 bei Games.

Nachdem die kostenpflichtigen Lootboxen den Publishern zwar eine Menge Geld in die Kassen spülten, aber eben auch noch mehr das – langfristig dann doch wichtigere - Image zerstörten, haben die meisten Publisher mittlerweile auf die Zusatzmonetarisierung mittels kosmetischer Gegenstände umgeschwenkt. Zum einen müssen sich die Hersteller somit nicht der Pay2Win-Debatte stellen und zum anderen umgehen sie so das Zufallsprinzip bei den Lootboxen, das eine Glücksspieldebatte ausgelöst hat, die bis in die Politik gedrungen ist.

Vor allem aber scheinen hohe Preise für Skin, die das Aussehen im Spiel verändern, bei den Spielern weitestgehend akzeptiert zu sein. Und dass man mit Skins richtig viel Geld verdienen kann, zeigt der Entwickler Blizzard, der mit nur einem speziellen Skin für den Online-Shooter Overwatch rund zehn Millionen US-Dollar für wohltätige Zwecke einnahm.

Der in rosa gehaltene und in der Stückzahl limitierte Skin für die Heldin Dr. Angela Ziegler alias Mercy war für 15 US-Dollar erhältlich. Damit hätten etwa 666.666 Spieler bei dem Angebot zugeschlagen. Zusammen mit den Erlösern eines T-Shirt-Verkaufs hat Blizzard 12,7 Millionen US-Dollar an die Brustkrebs-Organisation Breast Cancer Research Foundation (BCRF) überwiesen.

Overwatch-Skin bringt 10 Millionen ein – Betrag komplett gespendet

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved