TweakPC


Geforce GTX 2080 Ti: Benchmark aus Ashes of the Singularity aufgetaucht

Donnerstag, 12. Jul. 2018 13:52 - [tj]

In der Benchmark-Datenbank von 'Ashes of the Singularity' ist ein Eintrag aufgetaucht, der zu einer Geforce GTX 2080 Ti gehören soll.

Eigentlich war die Diskussion um die Namensgebung der nächsten GeForce-Serie beendet und Presse, Gerüchteküche und Fans hatten sich mehr oder weniger darauf geeinigt, dass Nvidia dieses Jahr mit der GeForce-1100-Serrie an den Start gehen wird. Zuvor stand als Bezeichnung lange Zeit auch eine GeForce-2000-Serie im Raum, da Nvidia die GeForce-1000-Serie sowohl mit einer 1100er als auch mit einer 2000er-Serie sinnvoll fortsetzen könnte.

Ein Eintrag in der Benchmark-Datenbank von 'Ashes of the Singularity' benennt nun jedoch explizit eine Geforce GTX 2080 Ti anstelle der erwarteten Geforce GTX 1180 Ti. Allerdings wirft der Eintrag einige Fragen auf. Zum einen sind die angezeigten Ergebnisse mit DirectX 12 nicht bedeutend besser als bei einer GeForce GTX 1080 mit Vulkan und zum anderen hat der Nutzer nur wenige Minuten vor dem Upload der vermeintlichen GeForce-GTX-2080-TI-Ergebnisse nahezu identische Ergebnisse mit einer GeForce GTX 1080 hochgeladen.

Geforce GTX 2080 Ti: Benchmark aus Ashes of the Singularity aufgetaucht
(Bild: Dermysteriöse Benchmark-Eintrag)

Während die GeForce GTX 1080 mit Vulkan im Crazy-Preset-Test des Nutzers auf die Werte 53,1/59,2/54,9/46,8 kam, erzielte die vermeintliche Geforce GTX 2080 Ti mit DirectX 12 nur die wenig besseren Werte 53,5/58,6/54,5/48,4. Auch ist nicht nachvollziehbar, warum der Nutzer die Karten nicht mit der gleichen Schnittstelle getestet hat.

Special supply for GSS

Eine weitere Besonderheit an dem Eintrag ist der Namenszusatz "special supply for GSS" hinter der GeForce GTX 2080 Ti. Die Webseite wccftech.com spekuliert daher, dass es sich bei der getesteten Karte tatsächlich um ein Modell auf Basis der Turing-GPU handelt, dieses aber eine Sonderauflage für den GRUS Sparse Solver und nicht für den Gaming-Bereich bestimmt sei.

Aktuell kann also weder geprüft werden, ob der Eintrag authentisch ist, noch ob die ermittelten Werte repräsentativ sind. Es heißt also weiter warten und auf handfestere Infos hoffen.

Geforce GTX 2080 Ti: Benchmark aus Ashes of the Singularity aufgetaucht
(Symbolbild)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved