TweakPC


ASRock C246M WS: mATX-Mainboard für Intel-Xeon-CPUs

Dienstag, 17. Jul. 2018 12:42 - [ar] - Quelle: asrockrack.com

ASRock hat ein neues Workstation-Mainboard für die neuesten Xeon-E-Prozessoren von Intel vorgestellt.

Mit der Vorstellung der Xeon-E-2100-Serie hat Intel auch den Startschuss für neue Mainboards mit Sockel LGA 1151v2 und C246-Chipsatz abgegeben. Das ASRock C246M WS stellt dabei als mATX-Modell ein Nischenprodukt für den Bau von kompakten Workstations dar.

Der verwendete C246-Chipsatz ähnelt dabei stark dem Z370-Chipsatz im Consumer-Bereich, nur das der für Workstations ausgelegte Chipsatz über keinerlei Overclocking-Möglichkeiten verfügt, dafür aber Xeon-CPUs und Arbeitsspeicher mit ECC-Korrektur unterstützt. Das ASRock C246M WS bietet vier RAM-Slots für bis zu 64 Gigabyte Arbeitsspeicher. Die drei PCI-Express-Slots sind mit 16, acht und vier Lanes über PCI Express 3.0 an das System angebunden. Für den Anschluss von Massenspeicher stehen acht SATA-6-Gbps-Ports zur Verfügung, wovon einer mit dem SATA-DOM-Standard (Disk on Module) umgehen kann.

Bild
Bild
Bild
(Bilder: Das ASRock C246M WS)

Zu den weiteren Anschlussmöglichkeiten gehören ein M.2-Slot mit 32Gbit/s-Anbindung, vier USB-3.1-Gen2-Slots, ein serieller Port sowie VGA, DisplayPort und HDMI-Anschluss für die Ausgabe des Bilder über die integrierte Grafikeinheit des Prozessors.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved