TweakPC


AMD-SoC mit Semi-Custom-Design für Gamer aus China

Mittwoch, 08. Aug. 2018 13:26 - [tj]

AMD hat ein Gaming-SoC mit Semi-Custom-Design auf Basis von Ryzen und Vega für den chinesischen Markt angekündigt.

AMD hat auf der chinesischen Unterhaltungsmesse ChinaJoy eine Kooperation mit dem Unternehmen Zhonshan Subor angekündigt. Neben dem Vertrieb von Radeon-Grafikkarten, bietet das Unternehmen auf Basis von AMD-Technik ein Gaming-SoC im Semi-Custom-Design an. Bekannt ist, dass das AMD-SoC eine 4-Kern-CPU aus der Ryzen-Serie mit einem Takt von bis zu 3,0 GHz sowie eine Vega-GPU mit 24 Compute-Units (CU) und einer Taktrate von maximal 1,3 GHz kombiniert. Dazu gesellen sich auf dem Chip acht Gigabyte GDDR5-Speicher.

Damit erinnert die Lösung an die PlayStation-4-Lösung. Auch Sony setzt in seinem AMD-System auf GDDR5-Speicher als allgemeinen Systemspeicher, der sowohl von der CPU als auch von der GPU genutzt wird. Nicht auszuschließen, dass Erkenntnisse aus der Sony-Konsole in das Gaming-SoC geflossen sind.

Die Anzahl der Compute-Units des neuen AMD-SoCs liegt zwischen dem der PlayStation 4 Pro mit 36 CUs und der PlayStation 4 mit 18 CUs, wobei hier im Vergleich zum China-SoC eine ältere Architektur zum Einsatz kommt.

AMD-SoC mit Semi-Custom-Design für Gamer aus China

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved