TweakPC



Telekom: StreamOn-Feature soll um Online-Spiele erweitert werden

Mittwoch, 15. Aug. 2018 14:18 - [tj]

Die Telekom wird das StreamOn-Feature um Online-Games erweitern, deren Datenverbrauch dann ebenfalls nicht mehr verrechnet würde.

Mit StreamOn bietet die Telekom ihren Mobilfunk-Kunden je nach Tarif kostenlos oder für 2,95 Euro monatlich eine optionales Feature an, bei dem der durch Musik- und Video-Streamingdienste teilnehmender Partner generierte Datenverbrauch nicht vom Datenkontingent des Tarifs abgezogen wird. Nun soll StreamOn ab dem 21. August auch auf Online-Spiele ausgeweitet werden. Das berichten jedenfalls mehrere Medien. Hersteller müssen dafür jedoch mit der Telekom kooperieren und eine angepasste Version des Spiels anbieten.

Zum Start sollen die Titel Asphalt 8, Asphalt 9, Big Farm, Clash of Clans, Clash Royale, Disney Magic Kingdoms, Dungeon Hunter Champ., Elvenar, Empire: Four Kingdoms, Forge of Empires, Fortnite, Need for Speed No Limits, Pokemon Go, Real Racing 3, World of Tanks Blitz und World of Warships Blitz die StreamOn-Funktion unterstützen.

Schon jetzt kooperieren 194 Anbieter mit der Telekom bei StreamOn, darunter zum Beispiel Amazon, Netflix, Spotify und YouTube.

Telekom: StreamOn-Feature soll um Online-Spiele erweitert werden

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.