TweakPC



Microsoft plant umfassendes Xbox-Abo für alle Dienste inklusive Konsole

Donnerstag, 23. Aug. 2018 14:22 - [ar] - Quelle: theverge.com

Microsoft soll an einem neuen Abo-System für alle eigenen Xbox-Dienste inklusive Konsole arbeiten.

Für 34,99 US-Dollar im Monat soll der als "Projekt Largo" entwickelte Dienst angeboten werden. Das Abonnement soll dabei die Xbox-Live-Gold-Mitgliedschaft sowie den Xbox-Game-Pass beinhalten und zudem auch eine Xbox One X als Konsole. Nach der Laufzeit von 24 Monaten geht die Konsole in den Besitz des Abonnenten über. Wer auf einen Xbox One X verzichten kann und sich mit der leistungsschwächeren Xbox One S begnügt, soll das Abo bereits für 22 US-Dollar abschließen können.

Microsoft plant umfassendes Xbox-Abo für alle Dienste inklusive Konsole
(Bild: Xbox One X)

Erwartet wird, dass das Xbox-All-Access-Abo vorerst nur US-Kunden zur Verfügung gestellt wird, weshalb der Dienst auch nicht auf der Gamescom 2018 in Deutschland angekündigt wurde. Mittels Kooperationen mit Einzelhändlern könnte ein solches Abo auch in verschiedenen Stores angeboten werden.

Mit einem Preis von insgesamt 840 US-Dollar über die Laufzeit von zwei Jahren, lohnt sich das Paket allerdings kaum. In den USA wird die Xbox One X für rund 500 US-Dollar angeboten, eine  Xbox-Live-Gold-Mitgliedschaft schlägt mit 120 US-Dollar zu Buche und für den Xbox-Game-Pass werden 240 US-Dollar fällig. Insgesamt sparen Nutzer des Xbox-All-Access-Abos nur 20 US-Dollar, zu der unverbindlichen Preisempfehlung.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.