TweakPC



Samsung X5: NVMe-SSD im externen Gehäuse mit Thunderbolt 3 vorgestellt

Dienstag, 28. Aug. 2018 16:54 - [ar] - Quelle: samsung.com

Samsung hat eine neue NVMe-SSD vorgestellt, welche via Thunderbolt 3 und USB-C-Stecker an ein System angebunden wird.

Die neu vorgestellte NVMe-SSD X5 von Samsung misst 11,9 x 6,2 x 2 Zentimeter und wiegt 150 Gramm. Im Inneren des rot-schwarzen Gehäuses arbeitet eine NVMe-SSD mit integrierten Kühlkörper, welcher die SSD dauerhaft unter 45 Grad Oberflächentemperatur hält. Dank der verwenden Technologie mit dem NVMe-Standard erreicht das externe Speicherlaufwerk eine Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 2,8 GB/s beim Lesen und bis zu 2,3 GB/s beim Schreiben von Dateien.

Samsung X5: NVMe-SSD im externen Gehäuse mit Thunderbolt 3 vorgestellt
Samsung X5: NVMe-SSD im externen Gehäuse mit Thunderbolt 3 vorgestellt
(Bilder: Die Samsung X5)

Erreicht werden diese hohen Übertragungsraten natürlich nur, wenn das Ziel bzw. Ausgangslaufwerk ähnlich hohe Datenübertragungswerte liefern kann. Über den Thunderbolt-3-Standard in Verbindung mit dem USB-Typ-C-Stecker können so 4K-Videos mit einer Größe von 20 Gigabyte in nur 12 Sekunden übertragen werden.

Die externe SSD setzt dabei ein Mac oder Windows-PC mit Thunderbolt-3-Unterstützung voraus. Angeboten wird die X5 mit 500 GB, 1 TB oder 2 TB für 420, 730 bzw. 1.440 Euro.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.