TweakPC



Vodafone bohrt CallYa-Tarife mit mehr Datenvolumen auf

Dienstag, 04. Sep. 2018 12:52 - [ar] - Quelle: heise.de

Die CallYa-Tarife von Vodafone bieten künftig mehr Datenvolumen ohne Preiserhöhung.

Der Mobilfunkanbieter Vodafone hat die Tarifoptionen "Smartphone Special" und "Smartphone International" der CallYa-Verträge überarbeitet. Anstatt 1,5 Gigabyte pro 28 Tage stehen Kunden künftig zwei Gigabyte inklusives Datenvolumen zur Verfügung. Ebenfalls können sich Kunden der "CallYa Smartphone Allnet Flat" über ein Gigabyte zusätzlichen Datenvolumen im Abrechnungszeitraum freuen. In diesem Fall erhöht Vodafone das inklusiv Volumen von drei auf vier Gigabyte pro 28 Tage.

Vodafone bohrt CallYa-Tarife mit mehr Datenvolumen auf
(Bild: Die Übersicht der bisherigen CallYa-Tarife von Vodafone)

Die Flex-Tarife der CallYa-Tarifoptionen werden von Vodafone ebenfalls mit mehr Datenvolumen versehen. Je nach Option steigt das inklusive Datenvolumen um 100 bis 500 MB. Die bislang enthaltenen inklusiv Einheiten für SMS und Telefonate werden beibehalten.

Kunden der CallYa-Tarife werden automatische auf die neuen Konditionen umgestellt. Ab dem 5. September 2018 sollen alle Kunden von den neuen Konditionen profitiere, bereits jetzt können sich vereinzelte Anwender über das zusätzliche Datenvolumen freuen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.