TweakPC



UL-Benchmarks: Huawei-Smartphones mogeln und fliegen aus Benchmarkslisten

Freitag, 07. Sep. 2018 09:10 - [ar] - Quelle: fudzilla.com

Die Entwickler von UL-Benchmarks haben das Huawei P20 Pro, Huawei Nova 3 und Honor Play aus den offiziellen Benchmarklisten gestrichen.

Wie die Kollegen von Anandtech herausfanden schlugen sich die drei Smartphones Huawei P20 Pro, Huawei Nova 3 und Honor Play mit Kirin-970-SoC in den Benchmarks mit OpenGL ES 3.1 sehr gut. Jedoch galt dies nur für die frei verfügbaren Apps von UL-Benchmarks. In anderen Situationen schnitten die Smartphones mit Kirin-970-SoCs deutlich schlechter ab, was darauf zurückzuführen war, dass Huawei speziell für die Benchmarks ein maximales Power-Limit überschritten hat, damit diese schneller bei den Benchmarks arbeiten als im normalen Betrieb. Die Benchmarks-Apps werden direkt von dem SoC anhand des Namens erkannt und dadurch werden die eigentlichen Power-Limits ausgehebelt.

UL-Benchmarks: Huawei-Smartphones mogeln und fliegen aus Benchmarkslisten
(Bild: Smartphones mit Kirin-970-SoCs schummeln bei speziellen Benchmarks)

Die Entwickler von UL-Benchmarks, ehemals Futuremark, ziehen nun die Konsequenz und streichen die drei Smartphones mit dem manipulierten Benchmarkwerten komplett aus der eigenen Datenbank.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.