TweakPC



Thermaltake stellt Versa-J-Serie und das V200 TG Gehäuse vor

Montag, 17. Sep. 2018 07:45 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

Der Gehäusespezialist Thermaltake hat die neue Versa-J-Serie mit acht neuen Gehäusen sowie das V200 TG und V200 TG RGB präsentiert.

Die neuen Gehäuse der Versa-J-Serie von Thermaltake decken mit acht Modellen gleich eine ganze Bandbreite von möglichen Interessenten ab. Die Midi-Tower-Gehäuse werden sowohl mit als auch ohne RGB-Lüfter angeboten, weshalb sich die eigentlich vier neuvorgestellten Gehäusemodelle auf acht neu Vorstellungen beziehen.

Das Versa J22 von Thermaltake besitzt noch einen 5,25-Zoll-Slot für ein Blu-Ray-Laufwerk in der Front und kann mit einem aufgeräumten Innenaufbau für bis zu zwei 3,5- und vier 2,5-Zoll-HDDs aufwarten. Das Gehäuse ist wie alle Modelle der Versa-J-Serie mit einem großen Seitenfenster aus gehärtetem Glas versehen und bietet damit Einblick auf die verbaute Hardware. Ein Standard-120-mm-Lüfter ist an der Rückseite des Gehäuses bereits vorinstalliert. Die RGB-Variante des Gehäuses kann zusätzlich mit zwei 120-mm-RGB-Lüftern in der Front aufwarten.

Thermaltake stellt Versa-J-Serie und das V200 TG Gehäuse vor
(Bild: Das Versa J22)

Bei dem Thermaltake Versa J23 handelt es sich um ein sehr ähnliches Gehäuse, welches allerdings auf eine andere Front, ohne 5,25-Zoll-Slot setzt. Im Inneren finden ebenfalls zwei 3,5- und vier 2,5-Zoll-HDDs einen Platz. Je nach Variante wird das Versa J23 mit einem Standard-120-mm-Lüfter oder als RGB-Version mit gleich drei zusätzlichen 120-mm-RGB-Lüftern angeboten.

Thermaltake stellt Versa-J-Serie und das V200 TG Gehäuse vor
(Bild: Das Vera J23 in der RGB-Variante)

Im Innenraum des Versa J24 ist etwas mehr Platz und es können bis zu drei 3,5- und vier 2,5-Zoll-Fesplatten verbaut werden. Das Gehäuse verzichtet aber ebenfalls auf einen 5,25-Zoll-Slot für ein Disc-Laufwerk. In der Standard-Ausführung ist wieder ein 120-mm-Lüfter verbaut und die RGB-Version kann mit drei zusätzlichen 120-mm-RGB-Lüftern aufwarten.

Thermaltake stellt Versa-J-Serie und das V200 TG Gehäuse vor
(Bild: Das Versa J24 in der RGB-Variante)

Die Front des Versa J25 ist, wie das Seitenteil aus gehärtetem Glas und erlaubt damit auch die Sicht auf die Frontlüfter, welche in der RGB-Variante bereits vorinstalliert sind. Das Midi-Tower-Gehäuse gleich ansonsten dem Versa J24.

Thermaltake stellt Versa-J-Serie und das V200 TG Gehäuse vor
(Bild: Das Versa J25 in der RGB-Variante)

Darüber hinaus hat Thermaltake noch das V200-Gehäuse ebenfalls als Tempered-Glass-Version mit und ohne RGB-Lüfter vorgestellt. Der Aufbau des V200-Gehäuses unterscheidet sich etwas von den Versa-Modellen, weshalb sich in dem Gehäuse bis zu drei 3,5-Zoll und nur zwei 2,5-Zoll-Fespltatten verstauen lassen.

Thermaltake stellt Versa-J-Serie und das V200 TG Gehäuse vor
(Bild: Das Thermaltake V200 in der RGB-Variante)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.