TweakPC



AMD: Mainboard-Nachfrage für Ryzen-CPUs steigt stark an

Donnerstag, 20. Sep. 2018 08:52 - [ar] - Quelle: pcgamesn.com

In China steigt die Nachfrage nach AM4-Mainboards für die Ryzen-CPUs aktuell an, weshalb die ersten Hersteller bereits mit Lieferengpässe rechnen.

Der aktuell anhaltende Trend zu AMD-Systemen verstärkt sich weiter. In China sollen vor allem günstige Mainboards mit dem Sockel AM4 gefragt sein. Die Mainboards mit dem A320-Chipsatz sollen auf dem chinesischen Markt so gut wie ausverkauft und nur noch schwer zu finden sein. Der von AMD prognostizierte Bestand für den Chipsatz soll dabei unzureichend gewesen sein, weshalb es nun zu diesem Engpass der Mainboards gekommen ist. Etwas besser soll die Situation um den B450-Chipsatz sein, auch wenn die Verfügbarkeit der Mainboards noch nicht flächendeckend gegeben ist.

AMD: Mainboard-Nachfrage für Ryzen-CPUs steigt stark an
(Bild: MSI A320 Pro VD/S)

Vor allem Asus und Gigabyte sollen von den Mainboard-Herstellern durch den Boom der AMD-Systeme in China profitieren. Beide Hersteller kommen mit der Produktion der günstigen Mainboards kaum nach. Mit leichten Preiserhöhungen bei den Modellen kann auch MSI von der Situation profitieren. 

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.