TweakPC



GeForce-Treiber 411.70 senkt Idle-Verbrauch der RTX-2000-Modelle

Freitag, 28. Sep. 2018 12:15 - [tj]

Ein neuer GeForce-Treiber senkt den Stromverbrauch der neuen GeForce-RTX-2000-Modelle im Leerlauf.

Nvidia hat den GeForce-Treiber 411.70 veröffentlicht und damit erstmals den GeForce-Treiber für die Turing-Architektur aktualisiert. Neben Performance-Optimierungen für die Spiele 'Assassins Creed Odyssey' und 'Forza Horizon 4' verspricht Nvidia auch einen geringeren Stromverbrauch im Leerlauf. Besonders deutlich werden die Verbesserungen bei dem Top-Modell GeForce RTX 2080 Ti auf Basis der großen TU102-GPU. Waren es vor dem Update stolze 20 Watt im Leerlauf, sinkt der Verbrauch mit der Treiber-Version 411.70  um 40 Prozent auf 12 Watt. Der Verbrauch der Founders Edition von der GeForce RTX 2080 sinkt durch das Treiber-Update von 12 Watt auf 7 Watt.

Umgesetzt wurde die Verbesserung unter anderem durch eine Herabsetzung des GDDR6-Takts im Leerlauf. Keine Veränderung zeigt sich bisher bei den Lüftern, die im Leerlauf nach wie vor mit 1500 Umdrehungen pro Minute zu Werke gehen. Laut Nvidia handelt es sich dabei jedoch um einen Fehler im Treiber, der noch behoben werden soll.

Der neue GeForce-Treiber kann wie immer über GeForce Experience oder manuell über die Nvidia-Webseite bezogen werden.

GeForce-Treiber 411.70 senkt Idle-Verbrauch der RTX-2000-Modelle

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.