TweakPC



Quadro RTX 6000: Turing-Grafikkarte mit 24 GB GDDR6 für 6.300 Dollar

Dienstag, 02. Okt. 2018 09:26 - [ar] - Quelle: nvidia.com

Nvidia nimmt ab sofort Vorbestellungen für die Quadro RTX 6000 entgegen und verlangt 6.300 US-Dollar für eine Karte.

Die Quadro RTX 6000 ist die professionelle Variante der GeForce RTX 2080 Ti. Beide Grafikkarten basieren auf dem Turing-TU102-Chip, wobei die Quadro RTX 6000 auf einen Vollausbau des Chips zurückgreifen kann. Auf dem 754 mm² großen Chip befinden sich 18,6 Milliarden Transistoren mit 72 Shader-Prozessoren. Damit kann die Quadro RTX 6000 ganze 4.608 FP32-Shader vorweisen. Ebenfalls besitzt die Quadro RTX 6000 ein breiteres Speicherinterface von 384 Bit und damit eine erhöhte Bandbreite von insgesamt 672 GB/s mit dem 7.000 MHz schnellen GDDR6-RAM.

Quadro RTX 6000: Turing-Grafikkarte mit 24 GB GDDR6 für 6.300 Dollar
(Bild: Die Quadro RTX 6000 von Nvidia)

Mit der doppelten Menge an GDDR6-Grafikspeicher mit insgesamt 24 Gigabyte kann sich die Workstation-Grafikkarte noch weiter von der GeForce-Variante absetzen. Möglich wäre, dass Nvidia in den kommenden Wochen oder Monaten noch eine Turing-Titan-Grafikkarte vorstellen wird, welche ebenfalls auf dem Vollausbau des Turing-TU102-Chips basiert.

Für die Quadro RTX 6000 verlangt das Unternehmen 6.300 US-Dollar, noch unklar ist, wann die Grafikkarte in Europa in den Handel kommt.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.