TweakPC


WebP: Firefox und Edge werden Googles JPEG-Alternative unterstützen

Montag, 08. Okt. 2018 16:16 - [tj]

Googles Bildformat WebP, dass als Alternative zum JPEG-Format entwickelt wurde, erhält Unterstützung durch Firefox und Edge.

Das von Google als JPEG-Alternative entwickelte Bildformat WebP, mit der statische und animierte Bilder sowohl verlustbehaftet als auch verlustfrei komprimiert werden können, ist bereits knapp acht Jahre alt. Nun hat WeP einen wichtigen Meilenstein bei der Unterstützung erreicht. Mit der Version 1809, Build 17763, von Windows 10 wird Microsofts Browser Edge das WebP-Bildformat erstmals unterstützen. Zudem soll auch Firefox in naher Zukunft Unterstützung für WebP bieten, das hat jedenfalls ein Mitarbeiter in einem fast zwei Jahre alten Bug-Report angekündigt. Opera, das auf der Chromium-Engine basiert, unterstützt WebP bereits seit einiger Zeit.

Von den wichtigsten Browser-Herstellern würde damit lediglich Apple noch fehlen. Das Unternehmen aus Cupertino hat sich bislang nicht zu einer Unterstützung duzrch den browser Safari geäußert. Seit iOS 11 setzt Apple auf die JPEG-Alternative HEIF, die in Konkurrenz zu WebP steht.

WebP: Firefox und Edge werden Googles JPEG-Alternative unterstützen

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved