TweakPC


Google Pixel 3 und 3 XL ohne größere Neuerungen

Mittwoch, 10. Okt. 2018 08:41 - [ar] - Quelle: google.com

Google hat die neuen Smartphones Pixel 3 und Pixel 3 XL offiziell vorgestellt. Auf besondere Neuerungen wird bei den Modellen aber verzichtet.

Die Pixel-Smartphones von Google galten als Wegweiser für die Android-Plattform und sollten für die Hersteller eigener Modelle als Orientierung für die High-End-Smartphones dienen. Die neuesten Ableger der Pixel-Serie kommen allerdings ohne größere Neuerungen aus und schließen lediglich zu den bereits erhältlichen High-End-Smartphones die anderen Hersteller auf.

Google Pixel 3 und 3 XL ohne größere Neuerungen
(Bild: Das Google Pixel 3 XL)

Im Inneren der Smartphones arbeitet ein Snapdragon-845-SoC von Qualcomm, welches vier Gigabyte Arbeitsspeicher zur Seite gestellt bekommt. Je nach Ausstattung stehen 64 bis 128 Gigabyte Datenspeicher zur Verfügung. Auf der Rückseite der Smartphones befindet sich ein Dual-Pixel-Sensor mit einer Auflösung von 12,2 Megapixeln. Die Smartphones unterstützen Aufnahmen mit HDR+, welche einen höheren Dynamikumfang besitzen sollen. In der Front befinden sich zwei Kameras mit jeweils auch acht Megapixeln.

Das Google Pixel 3 XL ist mit einer Notch versehen und besitzt ein 6,3 Zoll großes OLED-Display, während das Pixel 3 mit einem 5,5 Zoll großen Display ohne Notch auskommt.

Neben dem Laden via USB-Typ-C-Schnittstelle können die neuen Pixel-Smartphones von Google auch drahtlos geladen werden. Für die Technik ist der optionale Pixel Stand für 79 Euro erforderlich.

Das Google Pixel 3 wird ab 849 Euro angeboten, für das Pixel 3 XL werden mindestens 949 Euro fällig. Beide Smartphones sind ab sofort vorbestellbar und die Auslieferung wird am 1. November 2018 erfolgen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved