TweakPC



Gigabyte empfiehlt Wasserkühlung für die Übertaktung des Core i9-9900K

Dienstag, 16. Okt. 2018 06:35 - [ar] - Quelle: gigabyte.com

Nach dem offiziellen Overclocking-Guide von Gigabyte wird eine Übertaktung mit dem Aorus Z390 und dem Core i9-9900K nur in Verbindung mit einer Wasserkühlung empfohlen.

Gigabyte hat einen Overclocking-Guide für die Übertaktung der neuesten Core-i-Prozessoren der neunten Generation von Intel veröffentlicht. Das Dokument bezieht sich dabei natürlich auf die eigenen Mainboards, vor allem auf das Aorus Z390, welches speziell für den übertakteten Betrieb ausgelegt ist. Nach Angaben von Gigabyte können bis zu 5,0 GHz und mehr auf allen Kernen durch das Übertakten der Prozessoren erreicht werden, dies setzt allerdings eine gute Kühlung voraus.

Gigabyte empfiehlt Wasserkühlung für die Übertaktung des Core i9-9900K
(Bild: Auszug aus dem OC-Guide von Gigabyte)

Während die CPUs laut Intel mit nur maximal 95 Watt auskommen und ein TjMax von 100 Grad nicht überschreiten, empfiehlt Gigabyte explizit eine Custom-Wasserkühlung mit einer TjMAX von mindestens 110 Grad Celsius. Im Bios des Aurous Z390 kann die maximale TjMAX der Prozessoren manuell angepasst und damit auf 110 Grad Celsius angehoben werden, dies wird für das Overclocking des Core i9-9900K auch empfohlen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved