TweakPC



iOS 12.1 bringt Drosselung für iPhone X und iPhone 8

Mittwoch, 31. Okt. 2018 07:13 - [tj] - Quelle: heise.de

Mit dem Update auf iOS 12.1 bringt Apple die Drosselung für die letztjährigen iPhone-Modelle iPhone X und iPhone 8.

iOS 12.1 bringt Drosselung für iPhone X und iPhone 8

Auf der gestrigen Keynote hat Apple neben neuen Produkten auch den Download von iOS 12.1 freigegeben. Neben diversen Fehlerbehebungen und neuen Funktionen bringt das neueste iOS-Update auch eine Drosselung für die letztjährigen iPhone-Modelle iPhone X und iPhone 8.

Die Drosselung greift zum Beispiel, wenn der Akku der Geräte eine hohe Abnutzung aufweist oder die Temperaturen niedrig sind. Auf diese Weise möchte Apple sicherstellen, dass auch ältere Geräte eine lange Akkulaufzeit aufweisen. Nachdem Apple die Leistungsdrosselung bei früheren iOS-Versionen heimlich eingeführt hatte, können Nutzer die Drosselung mittlerweile in den Einstellungen wieder deaktivieren. Damit wollte Apple vor allem Klagen in den USA aus dem Weg gehen.

Zudem können Nutzer aufgrund der zuvor nicht kommunizierten Funktion ihre Akkus noch bis Ende 2018 zum Vorzugspreis von 29 Euro tauschen lassen. Ab 2019 wird für den Akku-Tausch wieder der vollständige Preis gefordert.

Seit iOS 11.3 gibt Apple die Akkuqualität in den Einstellungen unter dem Punkt "Batteriezustand" an.

iOS 12.1 bringt Drosselung für iPhone X und iPhone 8

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.