TweakPC



Flickr: Kostenloses Angebot wird auf 1000 Fotos beschränkt

Freitag, 02. Nov. 2018 10:49 - [ar] - Quelle: flickr.net

Der Bilder-Dienst Flickr hat das kostenlose Angeobt auf nur noch 1.000 Bilder beschränkt.

Flickr: Kostenloses Angebot wird auf 1000 Fotos beschränkt

Flickr bot bislang ein Terabyte Speicherplatz für die eigenen Bilder komplett kostenlos an. Künftig wird das Angebot umstrukturiert und der Speicherplatz nicht mehr in Gigabyte, sondern nach Anzahl der hochgeladenen Fotos bemessen. Für Privat-Anwender steht dann ein kostenloser Speicherplatz von 1.000 Bildern zur Verfügung.

Die neue Beschränkung gilt ab dem 8. Januar 2019. Flickr macht dabei keinen Unterschied, ob es sich um Bilder oder Videos handeln, einzig die Anzahl der hochgeladenen Dateien ist entscheiden. Für 49,95 US-Dollar im Jahr bietet Flickr ein Premium-Dienst an, welcher "unlimitierten Speicherplatz" für Videos und Bilder beinhaltet. Darüber hinaus stellt Flickr noch weitere Sonderfunktionen und Partnerrabatte den Pro-Anwendern zur Verfügung.

Bis zur Umstellung der Beschränkung erlaubt Flickr allen Anwendern ihre Dateien komfortabel in einem Paket herunterzuladen. Die überschüssigen Bilder werden ab dem 5. Februar, rund einen Monat nach der Umstellung, endgültig gelöscht. Laut Flickr betrifft die Umstellung nur rund 3 Prozent der nicht-zahlenden Mitglieder.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.