TweakPC


One UI: Neue Android-Oberfläche für Samsung-Smartphones

Donnerstag, 08. Nov. 2018 12:28 - [tj]

Samsung führt mit One UI eine neue Oberfläche für die hauseigenen Android-Smartphones ein, die besser zu den neuen Gerätegrößen passen soll.

One UI: Neue Android-Oberfläche für Samsung-Smartphones

Samsung hat eine von Grund auf neu strukturierte Oberfläche für seine Android-Smartphones entwickelt, die auf den Namen One UI hört. Die neue Oberfläche soll vor allem den zuletzt immer größer gewordenen Displaydiagonalen Rechnung tragen. Eine öffentliche Beta ist noch für Ende 2019 geplant.

Der finale Version des Nachfolgers von TouchWiz und der Samsung User Experience soll dann Anfang 2019 zunächst für die Modelle Samsung Galaxy S9, Samsung Galaxy S9+ und Samsung Galaxy Note 9 eingeführt werden. Ob auch weitere bestehende Smartphones die neue Oberfläche erhalten, oder lediglich künftige Geräte damit ausgestattet werden, verriet Samsung noch nicht. Nach eigenen Angaben hat Samsung knapp ein Jahr an One UI gearbeitet. Unter anderem sollen die eigenen Apps weniger Schaltflächen enthalten und dadurch übersichtlicher werden.

Generell unterschiedet Samsung in Zukunft zwischen einer Inhaltsfläche, die etwa die oberen 40 Prozent des Displays ausfüllen wird und einer Interaktionsfläche, die in den unteren 60 Prozent des Bildschirms angeordnet ist. Damit soll auch bei großen Smartphones die Steuerung erleichtert werden. Aktuell finden sich in vielen Apps die Buttons noch im oberen Bereich. Gerade bei großen Smartphones lassen sich diese aber nicht mehrt gut bedienen.

One UI: Neue Android-Oberfläche für Samsung-Smartphones

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved