TweakPC



Xbox One ohne optisches Laufwerk geplant?

Dienstag, 20. Nov. 2018 14:40 - [ar] - Quelle: thurrott.com

Microsoft soll an der ersten großen Spielekonsole arbeiten, die keine physischen Spielemedien unterstützt.

Xbox One ohne optisches Laufwerk geplant?

Die kommende Xbox One Konsole könnte eine Variante der bestehenden Xbox One bzw. Xbox One S sein, welche allerdings etwas günstiger ausfällt, da das optische Laufwerk fehlt. Für diejenigen, die mit physischen Kopien von Spielen zu kämpfen haben, könnte Microsoft ein "Disc-to-digital"-Programm auf den Markt bringen, das Ihren physischen Disc-Besitz in einen digitalen Besitz umwandelt.

Über teilnehmende Händler könnte das "Disc-to-digital"-Programm durchgeführt werden. Bei einem autorisierten Händler soll eine Disc-Version eines Spiels dann gegen einen Download-Code eingetauscht werden können oder direkt an einem Xbox-Account gebunden werden.

Microsoft könnte mit der neuen Konsole sehr spezifische Märkte ansprechen, in denen der Internetzugang sowohl erschwinglich als auch schnell ist und, in denen es bereits viele Kunden mit großen digitalen Bibliotheken gibt. Es ist unwahrscheinlich, dass das Unternehmen den Verkauf von Konsolen mit optischen Laufwerken einstellen wird, auch wenn diese etwas teurer Angeboten werden.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.