TweakPC



Valve stellt Produktion der Streaming-Box Steam Link ein

Dienstag, 20. Nov. 2018 15:09 - [ar] - Quelle: steamcommunity.com

Es werden ab sofort keine Steam Links von Valve mehr produziert. Die restlichen Streaming-Boxen werden abverkauft.

Valve stellt Produktion der Streaming-Box Steam Link ein

In einem Blog-Eintrag erklärt Valve, dass die eigene Streaming-Box Steam Link sowohl in den USA als auch Europa so gut wie ausverkauft ist und keine neuen Modelle mehr produziert werden.

Die 2015 vorgestellte Streaming-Box bietet die Möglichkeit die Inhalte von einem PC über Steam auf einen anderen TV oder Bildschirm, welcher nicht direkt an den Computer angeschlossen ist, zu streamen. Als Voraussetzung wird dafür nur ein ausreichend schnelles WLAN und ein HDMI-Kabel sowie die Streaming-Box selbst benötigt. Spiele, Filme und andere Inhalte lassen sich auf diese Weise mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten bei bis zu 60 Bildern pro Sekunden übertragen.

Viele Smart-TVs können bereits mit der Steam-Link-App aufwarten, welche die gleichen Funktionen ohne zusätzliche Hardware bietet.

Zuletzt wurden die Steam-Links für sehr niedrige Preise von rund fünf statt 50 Euro bei verschiedenen Händlern verkauft.

Valve stellt Produktion der Streaming-Box Steam Link ein

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.