TweakPC


GeForce GTX 1070 erhält Upgrade mit GDDR5X-Speicher

Mittwoch, 05. Dez. 2018 14:36 - [tj] - Quelle: guru3d.com

Die GeForce GTX 1070 von Nvidia gibt es in Kürze auch mit GDDR5X-Speicher. Mehr Geschwindigkeit bringt das aber nicht immer.

GeForce GTX 1070 erhält Upgrade mit GDDR5X-Speicher

Nachdem Nvidia und die Board-Partner bereits damit begonnen hatten, die GeForce GTX 1060 optional auch mit GDDR5X-Speicher statt dem herkömmlichen GDDR5-Speicher auszurüsten, folgt nun auch das große Schwestermodell GeForce GTX 1070.

Ein erster Anbieter der GeForce GTX 1070 mit GDDR5X-Speicher ist Zotac. Ob der in der Theorie schnellere Speicher in der Praxis auch einen Leistungsvorteil bringt, hängt jedoch maßgeblich vom Takt ab. Und genau dort weist die GeForce GTX 1070 AMP Extreme Core GDDR5X keinen Unterschied zu Modellen mit GDDR5-Speicher auf. Beide Varianten takten mit effektiven 8.000 MHz. Bei der GeForce GTX 1080, die seit jeher über GDDR5X-Speicher verfügt, wird der videospeicher mit effektiven 10.000 MHz angesprochen.

Maximaltakt (derzeit) erst ab der GTX 1080

Unklar ist derzeit, ob noch Modelle der GeForce GTX 1070 mit höher getaktetem GDDR5X-Speicher folgen. Bei der GeForce GTX 1060 gibt es sowohl GDDR5X-Modelle mit herkömmlichem GDDR5-Takt als auch Modelle mit leicht angehobenen Takt. Den maximal möglichen GDDR5X-Takt bietet aber derzeit kein GeForce-GTX-1060-Modell.

Zudem kann nur spekuliert werden, weswegen Nvidia die Pascal-Karten nun nachträglich mit dem eigentlich teureren GDDR5X-Speicher ausrüstet. Womöglich hat das US-Unternehmen noch große Mengen des Speichers auf Lager, die nach dem Ende des Krypto-Booms an den Mann und die Frau gebracht werden müssen.

GeForce GTX 1070 erhält Upgrade mit GDDR5X-Speicher

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved