TweakPC



5G-Netz: Betriebsräte warnen vor nationalen Roaming

Dienstag, 11. Dez. 2018 07:57 - [ar] - Quelle: heise.de

Die Pläne zum nationalem Roaming könnten viele Arbeitsplätze gefährden, weshalb die Betriebsratschefs von Vodafone, Telefˇnica und Telekom sich gegen das nationale Roaming aussprechen.

5G-Netz: Betriebsräte warnen vor nationalen Roaming

Mit der Einführung des lokalen oder auch nationalen Roamings will die Politik die Versorgungslücken der Netzbetreiber in vielen Gebieten schließen.

Die Politik sieht mit der Einführung von dem nationalen Roaming eine Möglichkeit die Funklöcher für einzelne Netze in Deutschland zu schließen. In Anlehnung an dem EU-Kodex soll die Roamingpflicht es ermöglichen jedes Mobilfunkkunden zumindest ein minimales Netz zur Verfügung zu stellen. Während die Änderung eine sehr sinnvolle Ergänzung für den Kunden darstellt, befürchten die Mobilfunkbetreiber, dass das nationale Roaming den Netzausbau hemmen und zu Lohndumping in der Branche führen könnte.

Das verpflichtende Roaming würde die Infrastruktur des Mobilfunknetzes für Mitbewerber öffnen, was gerade vor der Versteigerung der 5G-Frequenzen zu erheblichen Rechtsunsicherheiten führen könnte und das Auktionsverfahren sogar gefährde.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.