TweakPC



5G: Erster Provider bietet Tarif in den USA an

Mittwoch, 19. Dez. 2018 08:17 - [ar] - Quelle: att.com

In den USA hat der Mobilfunkprovider AT&T den ersten Vertrag mit Nutzung des 5G-Netzes angekündigt.

5G: Erster Provider bietet Tarif in den USA an

Ab dem 21. Dezember 2018 kann bei dem Mobilfunkanbieter AT&T in den USA ein Mobilfunkvertrag mit Nutzung des 5G-Netzes abgeschlossen werden.

Realisiert wird die Nutzung des 5G-Netzes das Millimeterwellenspektrum (mmWave) in Verbindung mit dem "Nighthawk 5G"-Router. Der Router wurde speziell für AT&T von Netgear entwickelt und ist mit Snapdragon-X50-Modem von Qualcomm ausgestattet. Bei dem neuen 5G+-Angebot soll es sich um einen echten 5G-Vertrag handeln, nachdem das bis zu 1 Gbit/s schnelle LTE-Netz bereits unter der Bezeichnung "5G Evolution" vermarktet wird.

Der Preis für 15 Gigabyte Datenvolumen pro Monat liegt bei 70 US-Dollar. Ein Vertrag mit 10 Gigabyte Datenvolumen ohne 5G-Nutzung wird mit 50 US-Dollar veranschlagt, was die allgemein hohen Kosten für die Verträge bei Mobilfunkanbietern in den USA widerspiegelt.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.