TweakPC



Breitbandausbau: Milliardenförderung wird kaum genutzt

Freitag, 21. Dez. 2018 10:32 - [ar] - Quelle: heise.de

Bedingt durch knappe Ressourcen im Baubereich wurden erst 100 Millionen Euro von möglichen 3,8 Milliarden Euro für den Breitbandausbau genutzt.

Breitbandausbau: Milliardenförderung wird kaum genutzt

Die bereits 2015 beschlossene, staatliche Förderung soll den Breitbandausbau in Deutschland voranbringen. Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet wurde bislang nur ein Bruchteil der zugesicherten Gelder überhaupt verwendet.

Von den bereits für den Breitbandausbau bewilligten 3,8 Milliarden Euro wurden bislang nur etwa 100 Millionen Euro ausgezahlt. In konkrete Bauprojekte sind nur gut 40 Millionen Euro geflossen. Eigentlich sollte das Geld verwendet werden, um einen Großteil der Deutschen schon bis Ende 2018 mit schnellem Internet zu versorgen.

Das größte Problem stellt laut der Grünen-Abgeordneten Margit Stumpp die Tatsache dar, dass viele Kommunen nicht den Eigenanteil für die Projekte übernehmen könnten und damit der Zuschuss nicht bewilligt wird. Darüber hinaus stellen die knappen Ressourcen im Baubereich eine der größten Herausforderungen des Programms dar. Die Nachfrage nach dem Programm sei allgemein groß, die Umsetzung für die Unterstützung aber zu kompliziert.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.