TweakPC



Microsoft Surface: Neue Version mit AMD-CPU geplant?

Montag, 07. Jan. 2019 07:00 - [ar] - Quelle: theverge.com

Angeblich könnte Microsoft das für 2019 geplante Microsoft Surface mit einer CPU von AMD ausstatten.

Microsoft Surface: Neue Version mit AMD-CPU geplant?

Brad Sams von Neowin hat ein Buch über die noch junge Geschichte der Surface-Produkte von Microsoft veröffentlicht. Mit einem Ausblick auf die Zukunft wird AMD als möglicher Lieferant der CPUs genannt.

Die Surface-Notebooks von Microsoft sind typischerweise mit einem Prozessor von Intel versehen. Bedingt durch die Probleme mit der 10-nm-Fertigung kann Intel aber kaum neue oder bezahlbare Prozessoren anbieten, weshalb Microsoft eine Abkehr des derzeitigen CPU-Lieferanten für das kommende Surface-Modell in Erwägungen ziehen könnte.

Mit den neuen Picasso-APUs hat AMD auf der CES 2019 neue Prozessoren mit integrierter Grafikeinheit vorgestellt, welche leistungstechnisch an den ULV-Modellen von Intel vorbeiziehen könnten. Darüber hinaus stellen die APUs mit den Vega-GPUs die deutlich bessere Grafikhardware zur Verfügung.

Ein neues Surface-Notebook von Microsoft wird allerdings erst Ende 2019 erwartet, weshalb Intel auch noch genug Zeit bleiben könnte entsprechend auf die APUs von AMD zu reagieren.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved