TweakPC



Bright Memory: Einzelner Entwickler stellt AAA-Spiele in den Schatten

Mittwoch, 16. Jan. 2019 07:49 - [ar] - Quelle: derstandard.at

Der Entwickler Zeng Xiancheng hat in seiner Freizeit den Shooter 'Bright Memory' programmiert, welcher nun in Episode erscheint.

Bright Memory: Einzelner Entwickler stellt AAA-Spiele in den Schatten

Das neue 'Bright Memory' wird aktuell als Early-Access über Steam-Angeboten. Die erste Episode des Spiels bietet zwar nur eine Spielzeit von rund einer Stunde, dennoch fallen die Kritiken sehr positiv aus.

Die über 3.000 Bewertungen von 'Bright Memory' fallen bei 96 Prozent der Spieler äußerst positiv aus. Gelobt werden die eingehende Steuerung, die eindrucksvolle Umgebung sowie das komplette Setting des Spiels. Bemängelt werden hingegen die kurze Spielzeit und die nicht ganz fehlerfreie Programmierung.

Mit einem Preis von aktuell sechs Euro dürften viele Interessenten trotz des geringen Umfangs sich das Spiel kaufen. Der alleinige Entwickler Zeng Xiancheng nutzt seine Freizeit, um das Spiel zu programmieren und verbringt nach eigenen Angaben bis zu fünf Stunden in der Nacht um das Spiel weiter zu programmieren.

'Bright Memory' ist ein klassischer Shooter mit Fern- und Nahkampfwaffen sowie einer Story. Das Spiel basiert auf der Unreal Engine und gehört aktuell zu den Top 20 der meistverkauften Spiele auf Steam, womit 'Bright Memory' sogar viele AAA-Titel in den Schatten stellt.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.