TweakPC



Ryzen 7 3700X: Höhere Single-Core-Leistung als ein Core i9-9900K?

Donnerstag, 24. Jan. 2019 14:15 - [tj]

Der kommende Ryzen 7 3700X auf Zen-2-Basis könnte Intels Core i9-9900K in der Single-Core-Leistung schlagen.

Ryzen 7 3700X: Höhere Single-Core-Leistung als ein Core i9-9900K?

Schon jetzt sind AMDs Ryzen-CPUs in Punkto Multi-Threading-Leistung den meisten Intel-CPUs deutlich überlegen, insbesondere wenn man den Vergleich innerhalb der jeweiligen Preisklassen durchführt. Mit der kommenden Ryzen-Generation auf Basis der Zen-2-Architektur könnte AMD auch im Bereich der Single-Core-Leistung die Oberhand gewinnen.

Das vermutet jedenfalls der Twitter-Nutzer HiFiHedgehog, der das Ergebnis des Benchmark-Eintrag eines Engineering-Samples zur Grundlage nimmt und anhand einer Hochrechnung darauf kommt, dass der Ryzen 7 3700X eine höhere Single-Core-Leistung aufweisen könnte als Intels Core i9-9900K. Basis ist dabei die Mixed-Single-Core-Leistung des Engineering-Samples im UserBenchmark in Höhe von 115 Punkten.

Geht man nun von einer linearen Leistungssteigerung bei höheren Taktraten aus und interpoliert das Ergebnis des Engineering-Samples, das mit einem maximalen Boost-Takt von 3,7 GHz gearbeitet hat, auf die erwartete maximale Taktrate vom Ryzen 7 3700X in Höhe von 5,0 GHz kommt man auf einen Mixed-Single-Core-Wert von 155 Punkten.

Zum Vergleich: Der Core i9-9900K schafft im gleichen Benchmark 146 Punkte, der Core i7-9800K kommt auf 143 Punkte und der Core i7-7700K kommt auf 136 Punkte.

Spekulative Hochrechnung

Anhand der Hochrechnung hätte der Ryzen 7 3700X die Intel-CPUs damit deutlich abgehängt und dürfte einer der Top-Anwärter auf den Titel für die schnellste Single-Core-CPU des Jahres sein. Allerdings sollte man die Hochrechnung nicht zu hoch bewerten. Zum einen ist eine lineare Skalierung der CPU-Leistung eine idealisierte Annahme, die in der Praxis so kaum vorkommt und zum anderen ist ein einzelner Benchmark-Wert keine belastbare Basis für eine allgemeinegültige Aussage zur Leistung.

Wie gut der Ryzen 7 3700X letztendlich also im Bereich der Single-Core-Leistung performen wird, muss erst die Zukunft zeigen. Dennoch darf man wohl eine gesteigerte Single-Core-Leistung gegenüber der Zen-1-Architektur erwarten, womit AMD einen der größten und am häufigsten genannten Kritikpunkt des Intel-Lagers ausmerzen könnte.

Ryzen 7 3700X: Höhere Single-Core-Leistung als ein Core i9-9900K?

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.