TweakPC



United Internet steigt bei 5G-Versteigerung mit ein

Freitag, 25. Jan. 2019 10:57 - [ar] - Quelle: united-internet.de

United Internet, die Dachkonzern von 1&1, GMX, Stratos und Web.de wird bei den Versteigerungen der 5G-Frequenzen mitbieten.

United Internet steigt bei 5G-Versteigerung mit ein

Der deutsche Mobilfunkmarkt könnte um einen vierten Mitbewerber erweitert werden. Nach der Fusion von E-Plus und O2 sind derzeit nur noch drei Telekommunikationsanbieter auf dem deutschen Markt vertreten.

United Internet will beim künftigen Ausbau des 5G-Netzes ein Wörtchen mitreden und wird bei der Versteigerung der Lizenzen mitbieten. United Internet bietet bereits eigene Mobilfunkverträge unter den Marken Drillisch und 1&1 an, welche allerdings über das Netz von Telefónica realisiert werden. Mit eigenen 5G-Frequenzen könnte das Unternehmen zumindest bei dem neuen Standard sich selbst als Telekommunikationsanbieter etablieren. Bei den Frequenzen im UMTS- und LTE-Band wäre der Anbieter aber weiterhin auf die Kooperation mit einem der drei etablierten Anbieter angewiesen.

Ob United allerdings eine Frequenz bei der Versteigerung abbekommen wird, hängt maßgeblich an den Mitbewerbern ab. Wann genau die Versteigerungen für die 5G-Frequenzen stattfinden werden, kann aktuell noch nicht beantwortet werden, weil die drei etablierten Mobilfunkanbieter gegen die geplante Vergabe vorgegangen sind.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.