TweakPC



LTE-Ausbau soll in Deutschland weiter voranschreiten

Montag, 28. Jan. 2019 08:12 - [ar] - Quelle: crn.de

Der Ausbau des Mobilfunkstandards LTE oder auch 4G geht weiter voran, in diesem Jahr sollen zahlreiche neue Sendemasten das Netz erweitern.

LTE-Ausbau soll in Deutschland weiter voranschreiten

Im europaweiten Vergleich schneiden die deutschen Mobilfunknetze besonders schlecht ab. Bei der Netzabdeckung kann aktuell kein Mobilfunkbetreiber mehr als dreiviertel des Landes mit schnellem Internet über LTE versorgen.

Wie Vodafone nun angekündigte, versucht das Unternehmen 2019 den Ausbau des 4G-Netzes weiter voranzubringen und plant insgesamt 2.800 neue LTE-Stationen in Betrieb zu nehmen. Insgesamt sollen Funklöcher von einer Fläche von 22.000 Quadratkilometer über den Ausbau geschlossen werden.

Auch die Telekom will 2.000 neue Mobilfunkstandorte erschließen, im Vorjahr konnte das Unternehmen nur 1.300 neue Stationen in Betrieb nehmen. Geplant ist vor allem der Ausbau des Netzes an Bahnstrecken und Autobahnen. O2 konnte im vergangenen Jahr mehr als 6.700 neue LTE-Stationen aufbauen, hinkt allerdings mit der bislang schlechtesten LTE-Abdeckung noch immer hinter den beiden anderen Hersteller hinterher.

Zu dem kommenden 5G-Standard gibt es keine konkreten Pläne. Bedingt durch die noch ausstehende Versteigerung der Frequenzen hat kein Anbieter größere Pläne diesbezüglich geäußert.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.