TweakPC



Intel Xe: Dedizierte Grafikkarten nicht auf Augenhöhe mit der Konkurrenz?

Dienstag, 29. Jan. 2019 17:22 - [ar] - Quelle: indiatimes.com

Dells aktueller Chef der Gaming-Sparte, Frank Azor, erwartet nicht, dass Intels kommende dedizierten Grafikkarten mit den High-End-Modellen der Konkurrenten mithalten können.

Intel Xe: Dedizierte Grafikkarten nicht auf Augenhöhe mit der Konkurrenz?

Die für 2020 erwarteten, dedizierten Grafikkarten von Intel werden unter dem Codenamen "Xe" entwickelt und sollen sich vor allem an PC-Spieler richten.

Wie Frank Azor von Dell in einem Interview gegenüber der Indiatimes vermutet, werden die Grafikkarten wohl kaum an die High-End-Modelle von Nvidia oder AMD heranreichen. Zu erwarten wäre eher, dass Intel vor allem den Mittelklasse-Bereich angreifen wird und den High-End-Markt vorerst ausklammert.

Laut Azor wäre eine High-End-Grafikkarte von Intel zwar wünschenswert und würde eine positive Überraschung darstellen, bedingt durch die Komplexität aktueller Grafikkarten, sollten die Erwartungen aber nicht zu hochgesteckt werden.

Azor begrüßt den Schritt von Intel allgemein und freut sich, dass ein namhafter Hersteller in die dedizierte Grafikkartenentwicklung einsteigt. Darüber hinaus spekuliert Azor, dass Intel ein gutes Produkt veröffentlichen wird, welches allerdings seinen Platz am Markt erst noch finden muss.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.