TweakPC



Nintendo Switch: Kleine und billigere Version geplant?

Donnerstag, 31. Jan. 2019 21:57 - [ar] - Quelle: arstechnica.com

Nintendo plant angeblich eine kleinere und billigere Switch-Konsole für dieses Jahr.

Die Nintendo Switch gehört bereits jetzt zu einem der größten Erfolge von Nintendo. Die Spiele-Konsole, welche sich gleichzeitig als Handheld benutzen lässt erfreut sich großer Beliebtheit.

Nintendo Switch: Kleine und billigere Version geplant?

Laut einem Nikkei-Bericht entwickelt das Unternehmen eine kleinere und kostengünstigere Version des Switch, die sich auf die Portabilität konzentriert. Dabei soll das Unternehmen einige Funktionen der Standard-Variante vermissen lassen und sich so deutlich von der aktuellen Version der Nintendo Switch unterscheiden.

Wie die Kollegen von Ars Technica spekulierten, wird die Kosnole ohne das eigentliche Kunststoff-Dock für den Anschluss an einen TV ausgeliefert, welches später aber für 90 US-Dollar hinzugekauft werden kann. Darüber hinaus soll die neue Switch auf einen USB-Typ-C-Anschluss setzen und damit auch anderweitig die Möglichkeit bieten die Konsole mit einem TV zu verbinden.

Darüber hinaus könnte Nintendo die Konsole mit einem kleineren und günstigeren Display ausstatten, um weitere Kosten einzusparen. Ebenfalls wird als Möglichkeit fest verbaute Joycons genannt, sodass ab Werk keine Multiplayer-Titel über zwei Module gespielt werden können.

Ein billigerer Switch könnte genau das sein, was Nintendo braucht, um den Umsatz mit Konsolen in diesem Jahr weiter zu steigern. Während die Switch insgesamt gut abschneidet, hat das Unternehmen seine Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2018 von 20 Millionen auf 17 Millionen gesenkt.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.