TweakPC



Deutsche Post stellt Paketkästen für Privatanwender ein

Montag, 04. Feb. 2019 08:05 - [ar] - Quelle: tagesspiegel.de

Künftig bietet die Deutsche Post keine eigenen Paketkästen für Privathäuser mehr an. Darüber hinaus soll die Arbeit mit Zustellrobotern vorerst eingestellt werden.

Deutsche Post stellt Paketkästen für Privatanwender ein

Mit einem eigenen Postkasten konnten Bundesbürger mit eigenem Grundstück das Eigenheim aufwerten. Ähnlich wie bei einer Paketstation direkt an den eigenen vier Wänden kann ein Postbote größere Pakete deponieren und sogar Pakete dort abholen.

Laut Chef Frank Appel der Deutschen Post würden die neuen Technologien für alle Interessenten funktionieren, die Nachfrage sei aber so gering, dass die Aufrechterhaltung des Angebots nicht wirtschaftlich genug ist. Dies gilt auch für die Lieferung mit sogenannten Zustellrobotern. Die Technologie sei für den effektiven Einsatz noch zu teuer, weshalb die Post auch nicht versucht Arbeitsplätze durch neue Technologien zu ersetzen.

Der Einsatz von Drohnen für die Zustellung von Briefen dürfte in näherer Zukunft wohl auch keine größere Rolle bei der Planung des Unternehmens einnehmen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.