TweakPC



Dual-SIM setzt sich auch bei High-End-Smartphones durch

Montag, 18. Feb. 2019 07:18 - [ar] - Quelle: heise.de

Aktuelle Smartphones im Mittelklasse-Bereich bieten bereits die Möglichkeit zwei SIM-Karten gleichzeitig zu nutzen, dieser Trend geht nun auch in die High-End-Modelle über.

Dual-SIM setzt sich auch bei High-End-Smartphones durch

Während viele Hersteller bei den High-End-Smartphones noch auf lediglich einen SIM-Slot pro Smartphones setzen, bieten vor allem die ausländischen Smartphones im Mittelklasse-Bereich bereits seit mehreren Jahren das von den Telekommunikationsanbietern eher ungern gesehene Feature der Dual-SIM-Karten an.

Hierzulande bietet lässt sich das Feature vor allem für die Nutzung von zwei unterschiedlichen Netzen und einer besseren Erreichbarkeit an, wenn die zweite SIM-Karte nicht für das Arbeitstelefon genutzt werden soll. Durch die Nutzung einer zweiten SIM-Karte fällt bei vielen Smartphones allerdings die Möglichkeit weg, eine MicroSD-Karte für die Speicherplatzerweiterung einzubauen, da diese durch einen sogenannten Hybrid-Slot realisiert wird.

Das neueste iPhone Xs Max und Google Plixel 3XL bieten zwar keine zwei SIM-Kartenslots, dafür können beide Modelle mit einer virtuellen SIM-Karte punkten, mit welcher sich in ein zweites Mobilfunknetz eingewählt werden kann. Die aktuellen Flaggschiff-Smartphones von Huawei, Sony oder OnePlus bieten das Feature bereits nativ über einen Hybrid-Slot an.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.