TweakPC



MediaMarkt-Saturn: 200 Millionen Euro Minus in Griechenland

Dienstag, 26. Mńr. 2019 06:44 - [tj] - Quelle: dealnews.gr

Die MediaMartk-Saturn-Holding zieht in Griechenland den Stecker und verkauft seine dortigen Filialen.

MediaMarkt-Saturn: 200 Millionen Euro Minus in Griechenland

Nicht nur in Deutschland sieht sich die MediaMartk-Saturn-Holding einem schwierigen Geschäftsfeld ausgesetzt, auch im Ausland läuft es für die deutsche Elektronik-Kette nicht gerade rosig. Nach dem Rückzug aus den Märkten in China und Russland steigt die MediaMartk-Saturn-Holding nun auch in Griechenland aus.

Die 13 Filialen, die die MediaMartk-Saturn-Holding in Griechenland betreibt, sollen an einen lokalen Konkurrenten verkauft werden. Seit dem griechischen Marktstart der MediaMartk-Saturn-Holding im Jahr 2005 soll das Unternehmen dort knapp 200 Millionen Euro Verlust erwirtschaftet haben. Besonders nach dem Ausbruch der Wirtschaftskrise im Jahr 2009 liefen die Geschäfte schlecht. Zudem gelang es der MediaMartk-Saturn-Holding nicht, einen größeren Marktanteil in Griechenland zu erobern.

Aktuell soll die MediaMartk-Saturn-Holding etwa zwölf Prozent Marktanteile in Griechenland halten. Größter Konkurrent ist die Elektronik-Kette Dixons, die etwa 35 Prozent des Marktes abdeckt.

Zuletzt soll die MediaMartk-Saturn-Holding in Griechenland zwar einen Gewinn von 2,9 Millionen Euro eingefahren haben, doch das scheint dem Mutterunternehmen Ceconomy nach den Verlusten der vergangenen Jahren nicht auszureichen, um das Geschäft in Griechenland weiterzuführen.

MediaMarkt-Saturn: 200 Millionen Euro Minus in Griechenland

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.