TweakPC



Apple: Aus für iTunes?

Freitag, 12. Apr. 2019 06:14 - [tj] - Quelle:

Wird Apple iTunes einstellen? Das vermuten diverse Nutzer aufgrund der Ankündigung, die hauseigenen iOS-Apps für den Mac zu portieren.

Apple: Aus für iTunes?

Apple möchte sich zu einem Service-Dienstleister wandeln und hat dafür unter andere diverse Streaming-Dienste angekündigt. Damit einhergehend wird etwa auch Apples TV-App für iOS auf den Mac portiert.

In der Folge wird nun spekuliert, dass Apple im weiteren Verlauf auch seine anderen Medien-Apps aus iOS auf den Mac bringen könnte, um das Nutzererlebnis bei den neuen Services zu vereinheitlichen. So berichtet etwa 9to5Mac unter Berufung auf Steve Troughton-Smith, dass Apple an Musik-, Podcast- und Reader-Apps für macOS arbeiten könnte. Das Magazin möchte zudem in Erfahrung gebracht haben, dass bereits eine der kommenden macOS-Versionen separate Medien-Apps erhalten wird.

Die Frage die sich da automatisch stellt lautet: Wie geht es mit iTunes weiter? Die Bedeutung der Software für Apple würde durch die neue Strategie auf einen Schlag enorm sinken. Einzig die Synchronisation älterer Apple-Geräte mit dem Mac wäre noch die exklusive Aufgabe des Programms. Gut möglich also, dass Apple auch hierfür eine kleine Speziallösung entwickelt, womit iTunes letztendlich überflüssig wäre.

Apple: Aus für iTunes?

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved