TweakPC



Nvidia GeForce GTX 1650 mit 4 GB GDDR5-Speicher gilt als bestätigt

Mittwoch, 17. Apr. 2019 17:49 - [ar] - Quelle: videocardz.com

Die ersten technischen Details zu der GeForce GTX 1650 sollen bereits bestätigt sein.

Nvidia GeForce GTX 1650 mit 4 GB GDDR5-Speicher gilt als bestätigt

Mit der GeForce GTX 1650 wird Nvidia erstmals eine Grafikkarte mit der TU117-GPU auf den Markt bringen.

Laut den Informationen von den Kollegen von Videocardz.com, wird die GeForce GTX 1650 auf dem TU117-300 der Turing-Generation von Nvidia basieren. Der Chip soll über 14 SMs mit 896 Shadereinheiten und 56 Textureinheiten verfügen. Wie erwartet, wird die GPU über keinerlei Tensor-Kerne und RT-Kerne verfügen und damit auch kein Raytracing unterstützen. Der Basis-Takt der Grafikkarte soll bei 1.485 MHz liegen und mittels Turbo soll die GeForce GTX 1650 bis zu 1.665 MHz erreichen können. Je nach Modell können die Boardpartner auch höhere Taktraten als OC-Versionen anbieten.

Der vier Gigabyte große GDDR5-Speicher soll mit einem 128 Bit breitem Speicherinterface angebunden sein. Die TDP des Referenzdesigns soll bei 75 Watt liegen und damit ohne zusätzlichen Stromanschluss auskommen.

Die ersten Modelle der GeForce GTX 1650 sollen ab dem 23. April in den Handel kommen und für 169 bis 189 Euro auch hierzulande verfügbar werden.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2023 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.