TweakPC



Microsoft verabschiedet sich von der Sets-Funktion

Dienstag, 23. Apr. 2019 07:05 - [ar] - Quelle: zdnet.com

Mit der Umstellung des Edge-Browsers von Edge-HTML auf Chromium wird sich Microsoft auch von der Sets-Funktion verabschieden.

Microsoft verabschiedet sich von der Sets-Funktion

Bereits 2017 hat Microsoft angekündigt sich von der Sets-Funktionen zu verabschieden und diese künftig nicht mehr unter Windows 10 zur Verfügung zu stellen.

Laut der Microsofts-Expertin Mary Jo Foley hat Microsoft die Entwicklung von Sets inzwischen eingestellt. Mit Sets sollten vor allem die Verwaltung der Fenster vereinfacht werden. Sowohl Programme, Fenster, und andere Elemente sollten in Gruppen zusammengefasst werden und wie im Browser mit einzelnen Tabs versehen werden. Im Windows-Insider-Programm wurde die Sets-Funktion allerdings nicht von allen Testern gelobt, da die produktive Verwendung noch viele Anpassungen erfordern würde.

Vor allem für die Windows-Konsole sollte sich die Sets-Funktion eignen, damit mehrere Tabs geöffnet werden können. Mit dem Aus von Edge-HTML scheint die Priorität von Sets ebenfalls abgenommen zu haben, da dass Tab-System von Chromium bereits sehr weit entwickelt ist und viele der geplanten Funktionen ersetzt.

Microsoft verabschiedet sich von der Sets-Funktion

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.