TweakPC



Firefox: Abgelaufenes Zertifikat sorgt für Probleme mit Erweiterungen

Montag, 06. Mai. 2019 06:28 - [ar] - Quelle: mozilla.org

Seit dem 3. Mai gibt es Probleme mit einem abgelaufenen Zertifikat des Firefox-Browsers, was zur Deaktivierung von allen Erweiterungen führt.

Firefox: Abgelaufenes Zertifikat sorgt für Probleme mit Erweiterungen

Ein Zertifikat für die Erweiterungen sorgte in den vergangenen Tagen für Unmut bei den Nutzern des Firefox-Browsers.

Nach der Aktualisierung des Browsers wurden alle Erweiterungen deaktiviert und selbst eine Neuinstallation der Erweiterungen blockiert. Laut einem Sprecher von Mozilla arbeitet das Unternehmen bereits an dem Problem, um die Add-On-Funktionalität schnellstmöglich wiederherzustellen.

Inzwischen hat Firefox einen Patch bereitgestellt, welcher das Problem beseitigen kann. Der Patch funktioniert allerdings nur, wenn die Option "Firefox das Installieren und Durchführen von Studien erlauben" im Bereich "Datenschutz & Sicherheit" nicht verändert wurde.

Ebenfalls lässt sich das Problem mit der Deaktivierung der Zertifikatüberprüfung beheben. In den tieferen Einstellungen mit "about:config" kann die Option "xpinstall.signatures.required" auf "false" gestellt werden, womit keinerlei Abfrage des Signaturmechanismus mehr für Erweiterungen greift. Allgemein stellt diese Einstellung allerdings ein Sicherheitsrisiko dar, weshalb nur im absoluten Notfall auf diese Methode zurückgegriffen werden sollte.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.