TweakPC



Microsoft spendiert neuem Edge-Browser eine Internet-Explorer-Funktion

Dienstag, 07. Mai. 2019 06:16 - [ar] - Quelle: extremetech.com

Der neue Edge-Browser auf Chromium-Basis soll eine IE-Funktion bekommen und die Komptabilität mit dem älteren Internet Explorer zu gewährleisten.

Microsoft spendiert neuem Edge-Browser eine Internet-Explorer-Funktion

Der Internet Explorer 11 ist die neueste Version des klassischen Browsers von Microsoft und wird standardmäßig noch mit Windows 10 ausgeliefert.

Von dem Internet Explorer hat sich Microsoft allerdings bereits mit Einführung von Windows 10 zum Großteil verabschiedet und mit dem Edge-Browser eine Alternative angeboten. Viele Dienste und Webseiten sind allerdings speziell auf den Internet Explorer zugeschnitten und setzen dessen Nutzung voraus, weil Microsoft die Nutzung des eigenen Browsers bereits vor Jahren fokussierte, weshalb ein kompletter Verzicht auf den Internet-Explorer nicht möglich ist.

Mit dem Umstieg auf die Chromium-Basis von Google für den eigenen Edge-Browser hat Microsoft das Grundgerüst vollkommen überarbeitet. Der neue Edge-Browser soll mit einem eingebauten IE-Modus den Internet Explorer in einer eigenen Registerkarte öffnen können und damit die klassische IE-Engine nutzen können. Dieses System soll den Vorteil besitzen, dass der Internet Explorer überflüssig wird und alle Anwender auf den Edge-Browser wechseln können.

Mit einem dreistufigen Sicherheitsmodell soll der IE-Modus besonders gut geschützt und unabhängig vom eigentlichen Browser fungieren.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.