TweakPC



Pokémon Go: Spieler sammeln 145 Tonnen Müll für legendäres Pokémon ein

Dienstag, 07. Mai. 2019 06:20 - [tj]

Zum Earth Day konnten sich Spieler von Pokémon Go ein legendäres Pokémon sichern. Zuvor mussten sie jedoch tonnenweise Müll aus der Natur entfernen.

Pokémon Go: Spieler sammeln 145 Tonnen Müll für legendäres Pokémon ein

Zur Unterstützung des internationalen Earth Days hatte das Studio Niantic Spieler von Pokémon Go und Ingress dazu aufgerufen, sich an verschiedenen Müllsammelaktionen zu beteiligen.

Nun hat das Unternehmen das Ergebnis der Aktion bekannt gegeben und demnach haben sich 17.000 Pokémon Go- und Ingress-Spieler aus 41 Ländern an der Aktion beteiligt.  Weiter heißt es in dem Tweet, dass die Spieler für zusammengenommen 41.000 Stunden an der Aktion teilnahmen, wodurch 145 Tonnen Müll aus der Natur und den Städten entfernt werden konnten.

Motiviert wurden die Spieler durch Ingame-Belohnungen. Je nachdem, wie viele Spieler an der Aktion teilnahmen, gab es verschiedene Belohnungen. Die höchste Belohnung war die Rückkehr des legendären Pokémons Groudon in die Raid-Kämpfe.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.