TweakPC



Nvidia GeForce Treiber 430.64 behebt kritische Sicherheitslücken

Montag, 13. Mai. 2019 07:46 - [ar] - Quelle: nvidia.custhelp.com

Der aktuellen Nvidia-Treiber mit der Version 430.64 hat neben Performance-Verbesserungen auch noch drei Schwachstellen geschlossen.

Nvidia GeForce Treiber 430.64 behebt kritische Sicherheitslücken

Der neueste Game-Ready-Treiber von Nvidia bietet verschiedene Performance-Verbesserungen und soll vor allem die Leistung bei 'World War Z' in Verbindung mit neueren GeForce-Grafikkarten verbessern. Je nach Grafikkarte (GeForce RTX 2080 Ti) soll sich die allgemeine Leistung um bis zu 18 Prozent bei dem Spiel steigen.

Darüber hinaus wurden mit dem Treiber aber drei Sicherheitsschwachstellen behoben. Die Fehler wurden mit einem CVSS-Score von 7.7 und 7.2 gelistet und wurden als kritisch angesehen. Ein weiterer Fehler, welche im Zusammenhang mit dem Kernel-Mode-Layer stand, wurde mit 5.6 weniger kritisch eingestuft. Nvidia hat entsprechende Sicherheitsupdate auch für ältere Treiber mit den Versionen 430.23, 425.25 und 422.02 ausgerollt, die Teilweise noch direkt über Windows verteilt werden.

Der neueste Treiber kann wie gewohnt direkt von der Website von Nvidia heruntergeladen oder alternativ über die GeForce-Experience-Software heruntergeladen werden.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.