TweakPC



Microsoft: Erste Probleme mit Windows 10 Update 1903

Donnerstag, 23. Mai. 2019 07:04 - [ar] - Quelle: microsoft.com

Microsoft informiert über die ersten Probleme, welche mit dem neuesten Update 1903 von Windows 10 auftreten und eine eventuelle Aktualisierung verhindern.

Microsoft: Erste Probleme mit Windows 10 Update 1903

Microsoft hat eine Liste von Programmen und Funktionen aufgelistet, welche eine Aktualisierung von Windows 10 auf die neueste Version 1903 derzeit verhindern.

Das Rollout von Windows 10 Update 1903 verläuft bislang ohne größere Probleme. Viele der Anwender wird das Update bislang aber noch gar nicht angeboten, was neben der allgemein langsameren Verteilung des Updates vor allem an inkompatiblen Treibern und Programmen liegen soll.

Unter anderem gibt es derzeit Probleme mit den Lizenzierungskomponenten für Dolby Atmos, eine Prüfung der Lizenz wird unter Windows 1903 verhindert, weshalb Microsoft das Update allen Anwendern mit entsprechenden Heimkinogeräten oder Kopfhörern bewusst nicht anbietet.

Bestimmte Treiber von Intel, welche nicht über das Windows-Update aktualisiert werden, können ebenfalls Probleme mit dem neuesten Update verursachen, weshalb auch hier Microsoft ein Update bislang verhindert.

Microsoft weist zudem darauf hin, dass das Update nicht installiert werden sollte, wenn USB-Geräte mit wichtigen Daten an dem System angeschlossen sind.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.