TweakPC



Windows 10 Update 1903: Ohne Auswirkungen auf die Gaming-Performance

Donnerstag, 23. Mai. 2019 08:02 - [ar] - Quelle: techpowerup.com

Wie die Kollegen von TechPowerUp ermittelt haben, hat das neueste Update von Windows 10 keine größeren Auswirkungen auf die Performance beim Spielen auf dem PC.

Windows 10 Update 1903: Ohne Auswirkungen auf die Gaming-Performance

Mit einem umfangreichen Test zweier High-End-System mit einer Nvidia GeForce RTX 2080 Ti und einer Radeon VII hat TechPowerUp die Spiele-Performance unter dem neuesten Update 1903 von Windows 10 ausgiebig getestet.

Wie die Kollegen feststellten, hat die Installation und Nutzung des neuesten Updates im Vergleich zu Windows 10 Update 1809 in den 21 getesteten Spielen fast keinerlei Auswirkungen auf die Performance. Microsoft spendiert dem neuesten Windows 10 Update zwar eine neue DirectX-12-Version mit variabler Shading-Rate und auch die Vulkan-API wurde überarbeitet, die Neuerungen wurde aber bislang noch nicht von den Spielen unterstützt, weshalb diese auch keinen Einfluss auf die Performance haben.

Je nach Benchmark, Spiel und Grafikkarte variieren die Framerateverläufe meist zwischen +2 und -2 Prozent, was vor allem der Messungenauigkeit zuzuschreiben ist. Dies gilt sowohl bei der FullHD-, der 1440p- als auch der UHD-Auflösung. Als Fazit halten die Kollegen von TechPowerUp fest, dass die Nutzung des neuen WDDM-2.6-Treibermodells und die aktualisierten Direct3D-Komponenten keinerlei spürbaren Vor- oder Nachteil mit der Nutzung von Windows 10 Update 1903 bieten.

Windows 10 Update 1903: Ohne Auswirkungen auf die Gaming-Performance
(Bild: 'Far Cry 5' von Ubisoft)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.