TweakPC



Sennheiser GSP670: Gaming-Headset mit Premium-Ansprüchen

Donnerstag, 06. Jun. 2019 07:57 - [ar]

Sennheiser stellt mit dem GSP 670 ein neues Gaming-Headset vor, welches mittels Funkverbindung ohne Kabel auskommt.

Sennheiser GSP670: Gaming-Headset mit Premium-Ansprüchen

Die in dem Sennheiser GSP670 verwendete drahtlose Technologie basiert auf einem von Sennheiser selbst entwickelte Low-Latency-Anbindung speziell für die Musikübertragung von Kopfhörern und Headsets.

In Kombination mit einem USB-Dongle für die Verbindung mit einem PC, einer PlayStation 4 sowie alternativ mit einer Bluetooth-Verbindung ist das Headset zu den meisten Endgeräten kompatibel. Das Headset lässt sich dabei gleichzeitig mit mehreren Geräten koppeln, sodass Anrufe sogar während einer Gaming-Session angenommen werden können und nach einem Gespräch das Headset automatisch wieder mit dem PC verbunden wird.

Der verbaute Akku soll eine Laufzeit von bis zu 16 Stunden über die Low-Latency-Anbindung bieten und bis zu 20 Stunden über die Bluetooth-Verbindung. Mit einem Batterie-Management-System wird zudem erkannt ob das Headset tatsächlich verwendet wird und kann dieses bei Nichtbenutzung ausschalten, um Akku zu sparen.

Das Sennheiser GSP 670 soll sich mit einem Metallscharniersystem an jede Kopfgröße und Gesichtsform optimal anlegen und bietet für die längere Verwendung Ohrpolster mit einem kühlenden, lederähnlichen Material.

Das Sennheiser GSP 670 lässt sich ab sofort im Web-Shop von Sennheiser zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 349 Euro vorbestellen. Die Auslieferung erfolgt ab dem 1. Juli 2019. Wer das Gaming-Headset über die Sennheiser-Webseite bezieht, erhält zusätzlich noch den Headset-Halter GSA 50 im Wert von 34,90 Euro kostenlos dazu.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.