TweakPC



Huawei fordert eine Milliarde US-Dollar von Verizon für die Nutzung von Patenten

Freitag, 14. Jun. 2019 09:31 - [ar] - Quelle: wsj.com

Durch die US-Sanktionen verlangt der TK-Ausrüster Huawei nun von amerikanischen Firmen Lizenzzahlungen für die Nutzung der Technik.

Huawei fordert eine Milliarde US-Dollar von Verizon für die Nutzung von Patenten

Wie die Kollegen vom Wall Street Journal erfahren haben, hat Huawei bereits im Februar eine Rechnung über eine Milliarde US-Dollar an hochrangige Mitarbeiter von Verizon für die Nutzung von Patenten gestellt.

Die angeführten Patente kommen vor allem in den Netzwerkkomponenten von Huawei, Wireless-Produkten sowie IoT-Lösungen zum Einsatz, welche bei mehr als 20 Unternehmen aktiv verwendet werden. Einen Großteil der Lizenzgebühren soll über Verizon abgewickelt werden, einigen Firmen hat Huawei aber eine eigene Rechnung gestellt.

Die Lizenzgebühren wurden eigentlich mit fortlaufenden Geschäften mit Huawei erlassen. Durch die US-Sanktionen, welche amerikanischen Firmen verbieten mit Huawei Geschäfte einzugehen, drohen nun hohe Lizenzzahlungen.

Laut dem Verizon-Sprecher Rich Young, sind diese Angelegenheiten größer als nur Verizon und werfen nationale als auch internationale Fragen auf, welche nun geklärt werden müssen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.