TweakPC



Cooler Master: Silencio S400 und S600 Gehäuse vorgestellt

Freitag, 21. Jun. 2019 09:35 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

Cooler Master präsentiert die beiden neuen Gehäuse S400 und S600 der Silencio-Reihe.

Cooler Master: Silencio S400 und S600 Gehäuse vorgestellt

Die minimalistische Silencio-Serie umfasst vor allem Gehäuse die für ihre minimale Geräuschkulisse sowie einen attraktiven Preis bekannt sind.

Das Silencio S400 und S600 der Serie von Cooler Master sollen sich in diese Kategorie einordnen. Die Front der Gehäuse ist schlicht gehalten und die Lüftungsschlitze werden von einer Front verdeckt. Einzig ein Sechseck in Form des Cooler-Master-Logos sorgt für ein herausstechendes Element. Das I/O-Panel bietet einen Headset-Anschluss, einen SD-Kartenleser sowie zwei USB-Anschlüsse.

Im Inneren der Silencio S400 und S600 sind schallgedämmte Materialien verbaut. Cooler Master nutzt dafür speziellen Stahl sowie ein gehärtetes Glas, welches ebenfalls weniger Geräusche durchlassen soll, als Standard-Varianten. Darüber hinaus ermöglicht die Glasscheibe eine gute Sicht auf die verbaute Hardware.

Bereits vorinstalliert sind zwei Silencio-FP-120-mm-Lüfter mit 4-Pin-Anschlüssen und Gummipolsterung.
Das Silencio S400 ist als kleinere Variante für mATX-Mainboards konzipiert, während das Silencio S600 auch für größere Mainboards bis zum ATX-Standard genutzt werden kann.

Beide Silencio Gehäuse sind ab Ende Juni 2019 verfügbar. Das Silencio S400 wird für 79 bzw. 89 Euro (Glaspanel) und das Silencio S600 für 89 bzw. 99 Euro (Glaspanel) in den Handel kommen.

Cooler Master: Silencio S400 und S600 Gehäuse vorgestellt
Cooler Master: Silencio S400 und S600 Gehäuse vorgestellt
Cooler Master: Silencio S400 und S600 Gehäuse vorgestellt
Cooler Master: Silencio S400 und S600 Gehäuse vorgestellt

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.