TweakPC



GeForce RTX 2080: günstigere Modelle auf dem Vormarsch

Montag, 01. Jul. 2019 18:17 - [ar]

Die aktuellen High-End-Grafikkarten von Nvidia mit Turing-GPU fallen derzeit im Preis doch recht deutlich. Einige Modelle der GeForce RTX 2080 lassen sich bereits für unter 700 Euro finden.

GeForce RTX 2080: günstigere Modelle auf dem Vormarsch

Mit dem Release der GeForce RTX 2080 am 20. September 2018 hat Nvidia eine neue Grafikkarten-Generation und auch Namensgebung eingeführt. Während bislang einen höheren Aufschlag für Early-Adopter fällig wurde, fallen die Preise für die High-End-Modelle langsam aber sicher, vermutlich auch wegen der bevorstehenden Neuauflage der Karten und neuer Konkurrenz von AMD.

Mit der RTX-2000-Serie hat Nvidia das Echtzeit-Raytracing sowie die ersten Grafikkarten mit GDDR6-Grafikspeicher auf den Markt gebracht. Die GeForce RTX 2080 ist mit der TU-104-400-A1-Chip ausgestattet und kann auf 64 ROPs, 184 Texturheinheiten sowie 368 Tensorkerne und 46 RT-Kerne zurückgreifen. Dabei siedelt Nvidia die Grafikkarte knapp unterhalb der GeForce RTX 2080 Ti an, welche als absolutes High-End-Modell nur für deutlich höhere Preise verkauf wird.

Nach rund 9 Monaten sind die Preise für die ersten Modelle der GeForce RTX 2080 auf unter 700 Euro gefallen, die einst bei über 800 Euro gestarte sind. Bedanken darf man sich hier vor allem bei den Anbietern von Custom Designs wie KFa2, die es schaffen trotz der in der Regel besseren Kühltechnik grünstigere Preise hervorzubringen als die Referenzdesigns von Nvidia.

GeForce RTX 2080: günstigere Modelle auf dem Vormarsch

Die 8GB KFA2 GeForce RTX 2080 EX is ein Vertreter der günstigen GeForce 2080 Modelle. Mit acht Gigabyte GDDR6-Speicher, arbeitet sie mit einem Standardtakt von 1.515 MHz und einem Boost-Takt von 1.750 MHz im OC-Modus. Die Grafikkarte besitzt einen Tripple-Slot-Kühler mit zwei Axial-Lüftern, welche zusätzlich mit einer RGB-Beleuchtung versehen sind. Für den Anschluss von gleich mehreren Monitoren stehen ein HDMI-2.0b- sowie drei DisplayPort-1.4a-Anschlüsse zur Verfügung. Die maximale Verlustleistung der Grafikkarte wird mit 215 Watt angegeben. Die ebenfalls sehr günstige Version der KFA2 GeForce RTX 2060 EX [1-Click OC] konnten wir uns im Test bereits genauer ansehen.

GeForce RTX 2080: günstigere Modelle auf dem Vormarsch

Aktuell wird die KFA2 GeForce RTX 2080 EX zu einem Preis von 669,90 Euro angeboten und der Preis könnte mit dem erscheinen der neuen "Super" Versionen der GeForce RTX Karten sogar noch weiter fallen, insbesondere dann wenn AMDs neue Radeon Karten preislich und von der Performance her auf Augenhöhe liegen werden. Es dürften also gute Zeiten anbrechen für Interessenten in Grafikkarten aus der oberen Mittelklasse. Lediglich die Highend-Modelle werden preislich weiter jenseits von gut und böse liegen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.