TweakPC



Ubisoft: PC-Spieler sorgen für den meisten Umsatz

Donnerstag, 18. Jul. 2019 08:15 - [ar] - Quelle: heise.de

Dank 'Anno 1800' erfreut sich Ubisoft über ein starkes Quartal vor allem durch die PC-Spieler.

Ubisoft: PC-Spieler sorgen für den meisten Umsatz

Der exklusive Titel 'Anno 1800' sorgte bei der PC-Spieleplattform Uplay von Ubisoft für ein starkes Quartal. Aktuell sorgen die PC-Spieler auch für den meisten Umsatz bei dem Publisher.

Die höchsten Nettobuchungen hat Ubisoft im vergangenen Quartal durch die PC-Sparte erzielt. Rund 34 Prozent aller Umsätze sind auf die PC-Plattform zurückzuführen knapp gefolgt von der PlayStation 4 mit 31 Prozent. Die Xbox One kommt mit 18 Prozent nicht ganz an die beiden anderen Systeme heran.

Vor allem durch den Verkauf von 'Anno 1800' konnte die PC-Plattform viele Einnahmen erwirtschaften. Das PC-Spiel gehört zu den größten Exklusiv-Titeln der Plattform. Im Vorjahreszeitraum ohne Release des Klassikers kam der PC nur auf einen Anteil von 24 Prozent und lag hinter der PlayStation 4, welche zu diesem Zeitpunkt 38 Prozent der Nettobuchungen vorweisen konnte. Das Ubisoft den Titel 'Anno 1800' nur über den eigenen Uplay-Marktplatz anbieten und nicht über Steam, scheint den Verkaufszahlen kaum zu schaden.

Ubisoft: PC-Spieler sorgen für den meisten Umsatz

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.